D15a22 - Muss ein im Ausland niedergelassenes Zeitarbeitsunternehmen eine Entsendungsanzeige vornehmen?

Ja.

Im Ausland niedergelassene Zeitarbeitsunternehmen, die ihre Arbeitnehmer nach Luxemburg entsenden, müssen eine Entsendungsanzeige beim Gewerbe- und Grubenaufsichtsamt (ITM) vornehmen.

Zeitarbeitsunternehmen müssen zudem Angaben zum Kundenunternehmen und zu ihrem tatsächlichen Vertreter beim Gewerbe- und Grubenaufsichtsamt machen.

Zum letzten Mal aktualisiert am