D10a21 - Wird Mobbing als solches strafrechtlich verfolgt?

Mobbing stellt keine Straftat dar.

Mobbing, sexuelle Belästigung und diskriminierende Belästigung könnten jedoch strafrechtlich verfolgt werden, seit Stalking als zwanghafte Belästigung laut dem Strafgesetzbuch ein Vergehen darstellt.

So wird laut dem Strafgesetzbuch jeder bestraft, der eine Person wiederholt belästigt hat, obwohl er wusste oder hätte wissen müssen, dass er durch dieses Verhalten den Frieden der Zielperson schwer beeinträchtigt.

Diese sehr weit gefasste Definition lässt den Richtern, welche die Möglichkeit haben, denjenigen, der sich einer solchen zwanghaften Belästigung schuldig gemacht hat, mit einer Freiheitsstrafe von 15 Tagen bis zu 2 Jahren und/oder mit einer Geldstrafe von 251 € bis 3.000 € zu bestrafen, einen sehr großen Handlungsspielraum.

Zum letzten Mal aktualisiert am