Begriffsbestimmung

Tarifverträge sind zwischen den Arbeitnehmergewerkschaften einerseits und einem oder mehreren Arbeitgebern/Unternehmen oder Arbeitgeberverbänden andererseits ausgehandelte Abkommen, die die Arbeitsbedingungen in einem Unternehmen, einer Branche oder einem Tätigkeitsbereich regeln sollen.

Alle Arbeitnehmer eines Unternehmens gelangen in den Genuss des Tarifvertrags, unabhängig davon, ob sie Mitglied einer der unterzeichnenden Gewerkschaften sind oder nicht.

In einem Unternehmen gilt ein einziger Tarifvertrag. Sollte die Anwendung mehrerer Tarifverträge möglich sein, muss unter Berücksichtigung der Haupttätigkeit des Unternehmens die spezifischste gewählt werden.

Zum letzten Mal aktualisiert am